giropay

Bei Giropay handelt es sich um ein spezielles Online-Zahlverfahren, welches innerhalb der deutschen Kreditwirtschaft entwickelt wurde. Giropay wird von zahlreichen – jedoch noch nicht von allen – Banken unterstützt.

Um Giropay nutzen zu können, ist lediglich ein Girokonto bei einer Bank nötig, die das Online-Banking anbietet und Giropay als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert.

Wer sich in einem Onlineshop für diese Zahlungsoption entscheidet, wird aufgefordert, den Namen seiner Bank einzugeben. Nun erfolgt eine Weiterleitung zum Online-Banking des genannten Kreditinstitutes. Nach dem Einloggen mit den üblichen Daten erscheint ein Online-Überweisungsformular, welches mit einer gültigen TAN zur Transaktion freigegeben wird.

Nach erfolgreicher Zahlungsanweisung erfolgt eine Rückleitung zum Onlineshop. Der Verkäufer wird unterdessen über die Zahlung informiert und kann sofort den Versand der Ware veranlassen. Kritiker bemängeln, dass der Kunde durch diese Zahlungsoption daran gewöhnt wird, beliebigen Links zu folgen, die ihn zum Login-Bereich seiner Bank leiten. Problematisch bleibt die Tatsache, dass die Prüfung, ob es sich tatsächlich um die Website seiner Bank handelt, dem Kunden selbst überlassen bleibt.

Vorteile:

  • Die einzige Teilnahmevoraussetzung ist ein Girokonto bei einer Bank, die das Online-Banking unterstützt und dieses Zahlungsverfahren akzeptiert.
  • Die sensiblen Finanzdaten werden bei korrekter Ausführung nur der eigenen Bank mitgeteilt, da die Transaktion auf der Website des eigenen Kreditinstitutes erfolgt.
  • Das Geld wird dem Konto des Verkäufers sofort gutgeschrieben, sodass er die Ware sofort versenden kann.
  • Es fallen keine Gebühren für eine Zahlungsanweisung an.

Nachteile:

  • Die Prüfung, ob es sich tatsächlich um die Website der eigenen Bank handelt, liegt alleine beim Kunden!
  • Eine einmal getätigte Zahlung kann nicht zurückgefordert werden.
  • Nicht jede Bank bietet diese Zahlungsoption an.
  • Im Gegensatz zu den E-Payment Anbietern, bei deren Konto lediglich E-Mail Adresse und Passwort zum Einloggen benötigt werden, sind beim giropay die üblichen Daten des Online-Bankings erforderlich.
  • Der Verkäufer wird sofort über die erfolgte Zahlung informiert und kann die Ware schneller versenden.

Einträge und Kommentare (RSS). | Template bezahlen-im-internet von auktion-lastminute | Bezahlen im Internet läuft mit WordPress | Impressum